KORN kündigen neues Album „The Nothing“ für 13. September an

KORN sind zurück! © Warner Music Group

Bald ist es also soweit: Am 13. September veröffentlichen KORN ihr neues Studioalbum „The Nothing“ über Roadrunner / Elektra. Produziert wurde der Nachfolger von „The Serenity Of Suffering“ übrigens von Grammy-Gewinner Nick Raskulinecz und einen ersten Vorgeschmack gibt es auch schon: „You’ll Never Find Me“ heißt die erste Single, die überall als Stream und Download erhältlich ist.  

KORN-Sänger Jonathan Davis über „The Nothing“:

„Tief im Inneren unserer Erde lebt eine gewaltige Kraft. Die wenigsten wissen von den Ausmaßen und der Bedeutung dieses Ortes, an dem Gut / Böse, Glückseligkeit / Qual, Verlust / Gewinn und Hoffnung / Verzweiflung als Einheit existieren und in jedem Augenblick unseres Lebens an uns ziehen. Es ist nicht etwas, das wir wählen oder steuern können, vielmehr ist es ein Bewusstsein dieser „Präsenz“, das uns mit jedem Atemzug umgibt, als würden wir ständig beobachtet. Es ist der Ort, an dem schwarze und weiße Energien sich um unsere Seelen legen, unsere Emotionen, Entscheidungen, Perspektiven und schlussendlich unsere Existenz als solche formen. Wie durch ein Wunder, gibt es in diesem Strudel einen kleinen Bereich – und es ist der einzige Ort, wo zwischen diesen dynamischen und polarisierenden Kräften eine Balance herrscht –, an dem die Seele ihre Zuflucht findet. Willkommen im…THE NOTHING.“ (Quelle: Warner Music Group Germany)

Die Tracklist von KORNs „The Nothing“

1. The End Begins

2. Cold

3. You’ll Never Find Me

4. The Darkness is Revealing

5. Idiosyncrasy

6. The Seduction Of Indulgence

7. Finally Free

8. Can You Hear Me

9. The Ringmaster

10. Gravity Of Discomfort

11. H@rd3r

12. This Loss

13. Surrender To Failure

Diesen Sommer gehen KORN mit Alice In Chains auf Co-Headlinertour durch Nordamerika, mit Underoath als Special Guests bei allen Konzerten sowie Ho99o9 und FEVER 333 bei ausgewählten Terminen. Wann die Nu Metal-Legenden nach Deutschland kommen, ist noch nicht bekannt.


Links zu KORN:

WEBSITE | FACEBOOK | SPOTIFY | TWITTER | INSTAGRAM | YOUTUBE


ROg | TheRockPopBlog


Written by

Josef Erl

Musizierender Schreiberling aus den Tiefen eines von Landwirtschaft besetzten Niederbayerns. Umringt von Feldwegen und Gülle-Tanks, kämpft er für eine lokale Musikszene, die zwar nicht tot ist, doch langsam aber sicher aus ihrem wohlverdienten Schönheitsschlaf erwachen dürfte.